Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles aus dem Kreisverband


Andreas Adrian

Fahrt zum Bundesparteitag der LINKEN

Der Kreisvorsitzende der LINKEN Aschaffenburg und Miltenberg, sowie Kreisrat im Landkreis Miltenberg, Andreas Adrian, wird die unterfränkische LINKE als Delegierter auf dem Bundesparteitag vertreten.

Erst vor wenigen Wochen gab die Partei DIE LINKE bekannt, auf dem kommenden Parteitag einen neuen Bundesvorstand zu wählen. Auf der Versammlung vom 24.-26. Juni entscheidet sich nun auch, wer die Partei künftig führen wird, welche Gesichter die lang erwartete Erneuerung in der Partei voran bringen und die Partei einen soll.

Der Kreisvorsitzende der LINKEN Aschaffenburg und Miltenberg, sowie Kreisrat im Landkreis Miltenberg, Andreas Adrian, wird die unterfränkische LINKE auf dieser wichtigen Versammlung vertreten, so entschieden die Mitglieder auf der Bezirksmitgliederversammlung in Schweinfurt.

In seiner Antrittsrede betonte Adrian: „Wir sind eine Partei, in der es eine Vielzahl von Menschen gibt, die aus den unterschiedlichsten Gründen in die Partei eingetreten sind — die aus unterschiedlichsten Kontexten kommen und die unterschiedlichste Schwerpunkte und Stärken haben. Was uns jedoch alle eint, ist der feste Glaube daran, dass eine gerechtere Welt möglich ist! Lasst uns also um unsere Positionen streiten und auch gerne Mal die Fetzen fliegen lassen, aber lasst uns dabei nie vergessen, dass wir alle das selbe Ziel haben!“

Adrian wolle als Bewegungs-, Klassen- und Gewerkschaftsorientierter LINKER ein verbindendes Element auf dem Bundesparteitag sein und die vielfältigen Interessen der Mitglieder bestmöglich vertreten.


Termine


Andreas Adrian

Fahrt zum Bundesparteitag der LINKEN

Der Kreisvorsitzende der LINKEN Aschaffenburg und Miltenberg, sowie Kreisrat im Landkreis Miltenberg, Andreas Adrian, wird die unterfränkische LINKE als Delegierter auf dem Bundesparteitag vertreten.

Erst vor wenigen Wochen gab die Partei DIE LINKE bekannt, auf dem kommenden Parteitag einen neuen Bundesvorstand zu wählen. Auf der Versammlung vom 24.-26. Juni entscheidet sich nun auch, wer die Partei künftig führen wird, welche Gesichter die lang erwartete Erneuerung in der Partei voran bringen und die Partei einen soll.

Der Kreisvorsitzende der LINKEN Aschaffenburg und Miltenberg, sowie Kreisrat im Landkreis Miltenberg, Andreas Adrian, wird die unterfränkische LINKE auf dieser wichtigen Versammlung vertreten, so entschieden die Mitglieder auf der Bezirksmitgliederversammlung in Schweinfurt.

In seiner Antrittsrede betonte Adrian: „Wir sind eine Partei, in der es eine Vielzahl von Menschen gibt, die aus den unterschiedlichsten Gründen in die Partei eingetreten sind — die aus unterschiedlichsten Kontexten kommen und die unterschiedlichste Schwerpunkte und Stärken haben. Was uns jedoch alle eint, ist der feste Glaube daran, dass eine gerechtere Welt möglich ist! Lasst uns also um unsere Positionen streiten und auch gerne Mal die Fetzen fliegen lassen, aber lasst uns dabei nie vergessen, dass wir alle das selbe Ziel haben!“

Adrian wolle als Bewegungs-, Klassen- und Gewerkschaftsorientierter LINKER ein verbindendes Element auf dem Bundesparteitag sein und die vielfältigen Interessen der Mitglieder bestmöglich vertreten.

Werde Mitglied in der LINKEN